Kartenmeister




Das Interesse an Magie und übersinnlichen Fähigkeiten ist groß. Was ist eigentlich Magie und ist tatsächlich etwas dran?

Per Definition ist Magie die Fähigkeit seine Umwelt, Menschen und Ereignisse mit Hilfe übernatürlicher Kräfte zu beeinflussen. Unterschiedliche Eigenschaften besitzen dabei die sogenannte weiße und die schwarze Magie. Ganz oberflächlich betrachtet strebt die weiße Magie nach Gutem wie z. B. Schutz oder Heilung während die schwarze Magie durchaus auch anderen Schaden zufügt. Der Pfad der linken Hand gehört auch zur schwarzen Magie, dies jedoch nicht durch ihre Intention sondern durch die Form der Rituale.

Der hermetische Grundsatz der Magie lautet: Wie oben, so unten; wie innen , so außen, wie im Großen, so im Kleinen. Nach diesem Grundsatz können z. B. Heilzauber bei abnehmendem Mond angewendet werden um den Abbau des Krank-seins zu verstärken. Tatsächlich haben die meisten Menschen bereits sehr früh in ihrem Leben ihre erstes magisches Ritual praktiziert. Beim Ausblasen der ersten Geburtstagskerzen soll sich das Kind z. B. etwas wünschen. Das Symbol des Lichts, die Kerzenflamme, und das Ritual ist ein wichtiges magisches Element. Am wichtigsten dabei ist die Konzentration und Imagination auf den Wunsch.

Die Idee hinter der Magie ist es das intensive Gedanken Realität erzeugen. Es handelt sich bei den Gedanken um starke Schwingungen die im Bereich der Astralwelt viel wirkungsvoller sind und auf unsere physische Umgebung großen Einfluss haben. Selbst wenn der Magier gar nicht an höhere Mächte glaubt kann er wirkungsvolle Magie praktizieren. In unserem Unterbewusstsein bewirkt das magische Ziel leichte Änderungen unseres Handels und unserer Worte. Ohne es zu merken lassen wir unser Ziel Wirklichkeit werden. Falls Sie abnehmen möchten und sich ständig sagen 'ich bin zu dick', dann sorgt Ihr unterbewußstsein dafür dass Sie auch noch lange zeit 'zu dick' b-l-e-i-b-e-n! Sagen Sie sich statt dessen JEDEN Morgen: 'Ich nehme jetzt ab! '! Probieren Sie es ruhig mal aus!

Zum Schluss erzähle ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe eines Geldrituals reich werden können - durch Imagination und Konzentration. Tragen Sie immer einen 500 EUR Schein bei sich. Falls Sie keine 500 EUR haben tut es auch zunächst ein kleinerer Betrag oder eine Goldmünze. Sie beweisen sich selbst dass Sie mit Vermögen verantwortungsvoll umgehen können und sind wann Sie möchten vermögend. Das ist gut für Ihr Selbstbewusstsein. Hier der Beweis: ALLE reichen Menschen haben mit dieser Gewohnheit angefangen BEVOR sie reich wurden - fragen Sie doch mal einen Millionär!

Möchten Sie Ihre sprituelle Entwicklung zum Magier jetzt antreten?